Nominierung 1.Vorsitzender

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #5112
    Mirko Feesche
    Keymaster

    Bei der kommenden Jahreshauptversammlung stelle ich mich als Kandidat für das Amt des ersten Vorsitzenden auf.
    Das hat durchaus unterschiedliche Gründe aber der wichtigste Grund ist, dass wir einen super Verein haben und das es ein schlechtes Zeichen für Externe ist, dass wir keinen ersten Vorsitzenden haben. Das spiegelt nach meinem Verständnis nicht den Verein wieder.
    Diese Mehrbelastung für den Vorstand, durch das Fehlen des ersten Vorsitzenden ist nicht ganz ungefährlich. Der restliche Vorstand und die Vereinsarbeit leiden unter solchen Umständen. Das ist für die Vereinsendwicklung hinderlich. Wir sind jetzt fast ein Jahr ohne Vorsitzenden und der erste Vorsitzende kann nicht wie damals der Pressewart jahrelang unbesetzt bleiben.
    Damit der Vorstand richtig arbeiten kann muss der Vorstand voll besetzt sein und jeder sich seinen Aufgaben bewusst sein. Der Vorstand ist in meinen Augen das wichtigste Team des Inline Club Hannover.
    Als Schiedsrichter und Verkäufer von den „fancy Leuchtbändern“ kennt Ihr mich. Die Position des Ersten dann etwas Neues. Für mich neue Aufgaben und für Euch neu mich in dieser Position zu sehen.

    Als Schiedsrichter komme ich viel in Deutschland und Europa herum und sehe viele unterschiedliche Vereine und Strukturen. Mein Ziel ist es aus diesen Eindrücken das Beste für den Inline Club Hannover mitzubringen.
    Mir ist bewusst, dass hier eine Menge Arbeit auf mich zukommt. Denn so wie es zurzeit läuft kann und darf es nicht weiter gehen. Die wichtigsten Punkte hier sind das öffentliche Auftreten, sportliche Entwicklung und Sponsoring. Aber mit euch als Verein ist das zu schaffen. Denn ich bin überzeugt, dass wir einen super Verein haben mit tollen Mitgliedern.
    Das sind dann auch meine Anforderungen an euch, ich brauche von euch Unterstützung, Kritik und das wichtigste ist Feedback. Es warten ein paar große Aufgaben die ich alleine mit dem Vorstand nicht stemmen kann, sondern nur mit euch, dem Verein, als Stütze und Fundament. Denn ich wünsche mir für uns einen gut aufgestellten Verein.
    Soweit erstmal zu meinen Beweggründen. Was habe ich für Ziele?
    Ich habe meine Ziele in einer Liste zusammengefasst, diese Liste hat keine Wertung was die Reihenfolge angeht und ist auch längst nicht vollständig. Vieles baut auf einander auf:

    – Gewinnung neuer Mitglieder,
    – die Skategruppen weiter auszubauen / stärken,
    – Stärkung der Jugendsparte,
    – Stärkung des Vereinslebens,
    – Weitere Qualifikation von Trainern,
    – Verstärktes öffentliches Auftreten,
    – Weiterentwicklung des Marathons in Bennigsen,
    – Etablierung eines Parkplatzrennens in Hannover,
    – Reaktivierung von Sponsoren und Neugewinnung von Sponsoren,
    – Prüfen von vorhandenen Strukturen,
    – Gesteigerte Kommunikation nach innen und außen, (Quantität & Qualität)
    – Zeitungsanzeigen (Texte / Bilder),
    – Regelmäßige Vereinspräsentationen,
    – Ausbau und Weiterentwicklung der Homepage,
    – Einen Festen Standort für den Verein (Gelände / Vereinsheim / Bahn)

    Ich habe mit dem Vorstand gesprochen, bis zur Jahreshauptversammlung bin ich als Beisitzer bei den Vorstandssitzungen, um schon mal einen Eindruck zu bekommen, wie der Vorstand bisher arbeitet. Denn ein Einarbeiten durch den Vorgänger ist ja nicht möglich.

    Mir war es auch wichtig, meine Nominierung, euch frühzeitig mitzuteilen. Ich bin kein Fan von Geheimniskrämereien und ich wollte euch nicht auf der JHV damit überraschen.
    Somit erspare ich euch eine endlose Rede und jeder von euch hat genug Zeit sich seine Gedanken zu dem Thema zu machen und sich meine Beweggründe und Ziele anzusehen.

    Wir sehen uns
    Mirko

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Das Thema „Nominierung 1.Vorsitzender“ ist für neue Antworten geschlossen.