Tipps für das individuelle Training zu Hause in Zeiten von Corona

Wir vom Inline Club Hannover e.V. haben über 15 Jahre Erfahrung in der Ausbildung von Kindern und Erwachsenen. Hier findet Ihr 6 Übungen, wie jeder mehr Spaß am Skaten haben kann:
Achtung, (Fahrrad)Helm und Handschützer sind ganz wichtig!

Es kommt darauf an, etwas zu probieren und an sich zu arbeiten. Mache die Übungen wie Du es magst und fange klein und langsam an. Wenn Du das beherzt, wirst Du schnell Erfolg haben. 20 min Übungen bringen mehr, als noch eine verkrampfte Runde um den Maschsee.
Die Übungen 1-5 kannst Du zunächst auf dem Rasen machen. Anschließend dann erst auf dem glatten Asphalt.
Fest geschnürte Schuhe helfen. Ein lockerer oder zu großer Schuh ist wie, wenn man beim Autofahren ein Kopfkissen aufs Lenkrad legt. Es wird schwammig und gezieltes steuern ist schwer. Einschlafen sollte der Fuß im Schuh allerdings nicht. Etwas drücken darf er schon.
Skaten ist auch Familiensache. Ihr könnt einen Parkour aufbauen. Slalom fahren, unter den Beinen der Erwachsenen durch, Euch anschieben – Alles geht auch rückwärts!
Wer mehr will, wer richtig schnell sein möchte, der besucht uns am besten bei einem unserer Trainings.

Mache ein Foto von Dir bei den 6 Übungen und sende sie uns zu (Pressewart@inline-club-hannover.de). Verrate uns Deine Lieblings-Skating-Strecken. Du gewinnst zwei freie Trainingseinheiten bei uns auf dem ADAC-Fahrsicherheitsgelände in Laatzen (voraussichtlich wieder ab Sommer, Ihr wisst ja, Corona!)

Ausblick: Demnächst gibt es auch Tipps fürs schnelle Fahren und das Angebot für eine Sprechstunde, falls Ihr Fragen habt. Guckt immer auf unsere Homepage.Übrigens! Der Inline Club Hannover stellt den aktuellen Deutschen Meister im Marathon bei den Damen (AK 40) und den Vizemeister bei den männlichen Junioren!
Viel Spaß und bleibt gesund!

Christian Freyse