02.Juli 2017  –  14. Lechtinger Skate Event – 30 km

Aufgrund der Terminüberschneidung mit dem 24 Std. Renen in Le Mans haben leider nur 2 Damen und 6 Herren den IC Hannover,
bei der 14. Auflage des Lechtinger Skate Events über 30 km, vertreten können.
Die Hinfahrt nach Lechtingen in teilweise heftigem Regen und tiefhängenden Wolken wiedersprach dem Wetterbericht wieder mal deutlich.
Gegen 13:15 Uhr hörte der Regen dann auf.Die Sonne ließ sich nicht blicken und es war zweifelhaft ob die Piste während der 5 Runden a 6 km wenigstens teilweise
abtrocknen würde.
Um 14:30 Uhr wurde das Rennen für die 80 Herren, 3 min später für die 36 Damen gestartet.
Die Piste war durchgängig nass und fast Alle hatten auf Regenrollen gesetzt.
Als Gefahrenstellen sollten sich in den ersten 2 Runden die Spitzkehre nach der Startgeraden sowie ein glitschiges Kurvenstück im unteren Teil der S-Kurven Abfahrt erweisen.
Ab der 3. Runde begann die Piste langsam abzutrocknen, ab der 4. Runden kam sogar die Sonne heraus und die Lage entspannte sich.
Meine Gruppe umfasste zwischen 3 und 6 Skater und es gelang uns in den letzten beiden Runden noch mehrere einzelne Skater einzuholen sodass wir mit
8 Skatern in die letzte Runde gingen.Nach der der jetzt trockenen Spitzkehre setzten sich 2 Homberger Skater aus unserer Gruppe ab.In der Hoffnung mit wenigstens ein bischen Vorsprung an den letzten Berg zu kommen setzte ich mich ebenfalls ab und konnte die 2 Ausreisser am Berg einholen.Schnelle Wechsel in der Führung haben dann bis ins Ziel dafür gesorgt das der Rest der Gruppe uns nicht mehr einholen konnte.
—Zielsprint bergan……geschafft!!!
Die nach der Siegerehrung vom Veranstalter gehaltene Rede stimmte jedoch sehr nachdenklich!!
Sinkende Teilnehmerzahlen,erhöhter organisatorischer Aufwand bei sinkenden Helferzahlen und abspringenden Sponsoren lassen ein 15.Lechtinger Skate Event für 2018
sehr unwarscheinlich erscheinen 🙁
Wir hoffen das nicht ein weiteres Rennen aus dem Kalender gestrichen werden muß……..
Hier die Ergebnisse:
Damen:
Name Platz Platz-AK Zeit
Christel Endorf 17 3 in AK 30 1:06:50,13 h
Bianka Jacobi 27 8 in HK 1:19:39,68 h
Herren
Name Platz Platz-AK Zeit
Marco Korthals 18 5 in AK 50 0:58:54,08 h
Martin Köhl 20 7 in AK 50 0:59:30,91 h
Joachim Frenzel 27 7 in AK 30 1:01:56,04 h
Sören Schmidt 48 8 in AK 30 1:06:50,24 h
Hans Bakker 57 21 in AK 50 1:10:12,13 h
Thomas Gottwald 62 15 in AK 40 1:12:55,82 h
Bericht + Bild: Marco