SportScheck Nachtlauf

Am Freitagabend war es dann so weit.
am 16.09 war der SportScheck Nachtlauf um 21:15 war der Start der “schnellen” Läufer und mit den fast 2000 Freizeitläufern als Anfeuerung mit einer riesen Stimmung ging der 14. SportScheck Nachlauf auf seine 5km Runde welche für die 10km zweimal gelaufen werden musste. Dann um 22:15 war es für die Freizeitläufer, darunter auch die Mitglieder des Inline Club Hannover, so weit.
Bis das große Feld vollständig gestartet war, vergingen schon mal die ersten 5 Minuten.

Bei bestem Laufwetter wagten sich auch 9 Mitglieder von unserem Inline Club Hannover auf die Doppelrunde. Der Vorsitzende Mirko war nicht mit am Start, da leider die versprochenen 15 Läufer sich nicht gemeldet hatten. Anfang des Jahres gab es die kleine Wette mit dem Verein: “wenn sich 15 Melden und laufen, läuft der Vorsitzende mit.” Selbst wenn wir den Gaststar des HRC, Kurt Karneboge, hinzurechnen waren es begeisternde 10 Läufer. So stand Mirko am Rand und hat mächtig mit angefeuert.

Ein großes Lob an alle Läufer es ist eine tolle Leistung die Ihr da gezeigt habt und das muss erstmal nachgemacht werden.

 

Hier die sehr guten Ergebnisse:

Platz Pl. AK
474 138 Osterbuhr, Hendrik (GER) H IC Hannover 00:44:30 00:45:02
729 78 Skarazinski, Marc (GER) 40 IC Hannover 00:46:53 00:47:33
769 76 Kallfelz, Johannes (GER) 50 IC Hannover 00:47:12 00:48:01
1694 223 Lau, Christian (GER) 35 Team Talanx 00:57:17 01:00:33
1900 82 Hennig, Michael (GER) 55 IC Hannover 01:02:08 01:02:57
2026 520 Schließauf, Jens (GER) H IC Hannover 01:15:40 01:17:39
552 49 Ordowski, Sylvia (GER) 45 IC Hannover 00:57:16 00:58:04
581 41 Freyse, Anne (GER) 40 IC Hannover 00:57:38 01:00:54
1085 118 Strauß, Nadine (GER) 35 IC Hannover 01:15:40 01:17:39
1693 171 Karneboge, Kurt (GER) 50 HRC Hannover 00:57:17 00:58:05